Montag, 28. Oktober 2019

Aufnahme von Bildschirm / Fenster

Beim Senden direkt im Browser, ohne externe Software, steht jetzt die Funktion zum Senden des Bildschirms oder eines Fensters (in Google Chrome auch eines Chrome-Browser-Tabs) zur Verfügung.

Gehen Sie dafür im Account auf Punkt 1) Livesendung im Browser, bestätigen Sie den Zugriff auf Kamera und Mikrofon und wählen dann in der Kamera-Drop-Down-Auswahl "Bildschirm/Fenster" aus. Es erscheint eine Abfrage vom Browser, wo der Zugriff auf den Bildschirm von Ihnen erlaubt und das gewünschte Fenster aus einer Liste ausgewählt werden muss.



Mauszeiger und Ton werden ebenfalls übertragen.
Tipp:
Machen Sie das aufzunehmende Fenster nur so groß wie nötig, also möglichst nicht maximieren.
Dadurch wird der Inhalt meist schärfer dargestellt und ist für die Zuschauer besser lesbar. Bei der Aufzeichnung des kompletten Bildschirms gilt das gleichen: Probieren Sie die Auflösung des Monitors für die Aufzeichnung zu reduzieren, z.B. auf 1280x720 statt Full-HD oder 4K.

Verzögerungsfreie Aufnahmen direkt im Browser

Ab sofort ist das Senden im Browser ohne Verzögerung möglich.
Die Option findet sich im Account unter Punkt 1) Livesendung im Browser


Kamera und Mikrofon können jetzt direkt auf der Seite ausgewählt und bei Bedarf auch während einer Livesendung stummgeschaltet werden. Die Auswahl befindet sich unter den Sendung starten / Sendung beenden Schaltflächen.

Bisher war die Auswahl von Kamera und Mikrofon nur beim Laden der Seite bzw. etwas umständlich über die Kameraverwaltung des Browsers möglich.