Freitag, 16. Oktober 2020

Videoschnitt verbessert

Wir haben die Funktion für den Videoschnitt in Webstream überarbeitet.
Es können jetzt bis zu 15 Teilstücke in einem Durchgang herausgenommen werden.
Das spart nicht nur Zeit beim Bearbeiten, sondern vermeidet auch, dass die Qualität durch wiederholtes Schneiden schlechter wird. Die rauszulassenden Teile können in Sekunden oder im Format mm:ss oder hh:mm:ss angegeben werden.

Videoschnitt

Videoschnitt





Samstag, 3. Oktober 2020

Bezahlung per Lastschrift / Bankeinzug

 Sie möchten die Rechnung per Bankeinzug bezahlen? Im Account unter "Ihre Daten" steht Ihnen dafür ab sofort ein Onlineformular zur Verfügung. Sie müssen die Daten dort nur eingeben, eine Zusendung per Post oder E-Mail ist nicht erforderlich.


Montag, 28. September 2020

Event Ankündigung / Planung

 Über die neue Event-Planungs-Funktion können Sie einen Livestream oder eine Veröffentlichung planen.


 

Sie können ein Bild mit oder ohne Termin-/ Zeitanzeige (Counter) einstellen oder eine automatische Aktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt auslösen.

Die Bilder eignen sich sowohl für dauerhafte Kanallogos, als auch für Ankündigungen zu kommenden Livestreams. Für die Kanallogos würde man ein Bild ohne Counter und mit einem lang in der Zukunft liegenden Termin nehmen. Für Ankündigungen die Bilder mit Counter.

Bei den automatischen Aktionen lassen sich zu einem bestimmten Zeitpunkt Videos sichtbar bzw. privat schalten und vorhandene Videos auch als Livesendung starten. Die Videos für eine Livesendungen würde man vorher nicht sichtbar, also privat schalten. Bei der Livesendung werden diese dann automatisch öffentlich.

Mittwoch, 12. August 2020

Bis zu 4 Weiterleitungen möglich

Ab sofort können bis zu 4 Weiterleitungen eingerichtet werden, statt bisher nur zwei.
Die Angabe erfolgt wie bisher Komma getrennt hintereinander im gleichen Feld.
Neben YouTube und Facebook ist auch die Weiterleitung zu Twitch oder einem benutzerdefinierten RTMP-Server möglich.


Mittwoch, 15. Juli 2020

DVR-Option für Liveübertragungen

Ab sofort ist es möglich, auf Wunsch auch Livesendungen mit 'Rückspuloption' auszustatten, so dass Zuschauer auch zu früheren Stellen der Übertragung springen können.

Dies kann pro Kanal unter Einstellungen "Live-DVR" aktiviert werden oder separat pro Einbettung über ?liveDVR im Einbettungscode.

Videos abgelöst anzeigen

Beim Abspielen des ersten Videos einer Seite wird dieses nun automatisch abgelöst rechts oben angezeigt, wenn während des Abspielens nach unten, zu weiteren Inhalten, gescrollt wird.

Dies passiert automatisch, sowohl bei Aufzeichnungen, als auch bei Livesendungen, sofern mehr als drei Videos auf der Unterseite vorhanden sind und sofern genug Platz zum Darstellen der Videos nebeneinander existiert.

Das Video muss abgespielt werden, ein pausiertes Video wird nicht abgelöst dargestellt.

Neue Dateigrößen-Limits

Wir haben die bisherigen Größenbeschränkungen für Aufzeichnungen erhöht:
Aufzeichnungen von Livesendungen können ab sofort bis zu 25 GB groß werden (bisher 8 bzw. 16 GB). Dateiuploads können bis zu 15 GB pro Datei betragen.

Längere Übertragungen sollten für einen besseren späteren Abruf in mehrere einzelne Teile aufgeteilt werden.